Destillerie

Geschmack auf höchster Stufe
Dirndl_visualvision_fuxsteiner00001

In unserer hofeigenen Destillerie werden ausschließlich hochwertige Edelbrände aus 100% Frucht hergestellt. Unsere Kunden haben die Wahl aus über 40 verschiedenen Edelbränden, darunter Raritäten aus bereits in Vergessenheit geratenem Wildobst.

Fuxsteiners Brenntechnik

Überblick

Unsere edlen Brände entstehen im sogenannten Doppelbrennverfahren. Das erfordert viel Zeit, Arbeit und Energie, doch nur so entstehen Edelbrände höchster Qualität und Reinheit.

Herzstück

Im zweiten Schritt wird aus dem ersten Brand, dem Rauhbrand, der Feinbrand destilliert. Erst beim Feinbrennen trennt man den stechend riechenden Vorlauf und den schal und fade schmeckenden Nachlauf vom Wertvollsten ab – dem Herzstück. 

"Langsam und behutsam lautet bei uns die Devise beim Abtrennen des Vorlaufs und des Nachlaufs."

Brennmeister Josef und Sohn Benjamin Fuxsteiner

Die Abtrennung der Fraktionen

Die Abtrennung der Fraktionen erfolgt sensorisch durch Riechen und Verkosten. Neben viel Erfahrung und Geschick gilt es einigen Grundregeln Beachtung zu schenken, um feinste Brände zu destillieren.

  • Beim langsamen Abtrieb wird das Aroma bestmöglich bewahrt. Zudem können Vor- und Nachlauf besser abgetrennt werden.
  • Die Temperaturführung beim Feinbrand erfordert Geduld und Fingerspitzengefühl.
  • Je langsamer das Destillat läuft, desto besser kann getrennt werden.

Das Herzstück

Aus 100 Litern hochwertiger Dirndlfruchtmaische werden lediglich drei bis fünf Liter Edelbrand gewonnen. Nur der Mittellauf, das sogenannte Herzstück, ist ganz nach dem Geschmack des Edelbrenners.

Mit ca. 70% Vol. Alkohol fließt das Herzstück aus dem Brennkessel ehe es in Eichenfässern oder Glasballons zur harmonischen Reife gelangen darf.

Auf 100 Liter Fruchtmaische entfallen etwa:

  • 71 Liter Schlempe (der “entgeistete” Rückstand nach der Destillation)
  • 4 Liter Vorlauf
  • 3 – 5 Liter Mittellauf (“Herzstück”)
  • 20 Liter Nachlauf

Lagerung in der Destithek XXL

Unser gebranntes hochprozentiges Destillat lagert ca. 18 Monate oder länger in unserer Destithek, bevor es in Flaschen abgefüllt wird. Durch die schonende Ernte, den behutsamen Brennvorgang und die ausgewogene Lagerzeit erhalten unsere Destillate ihr feines, rundes und unvergleichliches Aroma.

Derzeit reifen 40 exquisite Edelbrand-Raritäten in unserer Destithek, darunter der “Original Pielachtaler” Dirndledelbrand, der 4 Jahre im Fass gereifte Dirndlbrandy, Edelbrände aus Schlehdorn, Elsbeere, Maschanska, Haselnuss, Donnarbirne u.v.m. 

Edler Tropfen:

Nach der Lagerung wird unser hochprozentiger Edelbrand mit hofeigenem Bergquellwasser mit Grander Technologie auf Trinkstärke zwischen 38% und 40% eingestellt.

Josef Fuxsteiner, Meisterbrenner

Prämierungen bestätigen die Qualität unserer Edelbrände

Über die Jahre schufen wir ein beachtliches Repertoire an Destillatraritäten. Auf Meisterschaften und Messen konnten wir Publikum und Jury gleichermaßen von unseren Produkten überzeugen. Dies belegen hohe Prämierungen und Auszeichnungen auf nationaler und internationaler Ebene. 

Das Elixier – “der Dirndlerne”

Ein ganz besonderer Tropfen des Hauses war und ist seit Jahrhunderten der “Dirndlerne”, heute als “Original Pielachtaler Dirndlbrand” eine österreichweit geschützte Marke. Für besondere Gäste wie den Göd (Tauf- oder Firmpate) bewahrte man stets ein Fläschchen des kostbaren Brandes auf. Zum Abschied erhielt er ein Stamperl oder auch zwei.

Weiterlesen am Blog

Mehr über Edelbrand, Schnaps & Co. kannst du in unserem Blog-Artikel nachlesen.

Auf unserem Hof zähmen wir neben der Dirndl auch andere Wildheiten

Wenn du jetzt Lust auf unsere Edelbrände bekommen hast, dann buche doch eine Führung mit Verkostung!

Kontakt

Familie Fuxsteiner
1. Dirndlmanufaktur - Dirndltal

Fuxsteiner ist Partner von

close

Möchtest du laufend über Aktionen und Neuigkeiten informiert werden?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Du kannst dich in jedem Newsletter mittels Link in der Fußzeile jederzeit wieder abmelden.