Die Hof-Story

Dirndl_visualvision_fuxsteiner00001

... ein kleiner Exkurs

Ursprünge im Mittelalter

Erstmals urkundlich erwähnt wurde unser idyllisch gelegener Bergbauernhof mit dem Hofnamen “Mitter-Eibenberg” bereits im Jahr 1112, als noch Lehenswesen und Grundherrschaft das Gesellschafts- und Wirtschaftssystem prägten. Seit 1836 befindet er sich im Familienbesitz.

Entwicklung im 20. Jahrhundert

Rosa und Josef Senior Fuxsteiner, heute älteste Generation am Hof, begannen in den 1960er Jahren neben der Selbstversorgung und Milchviehwirtschaft mit der Direktvermarktung von Wildfrüchten. Der Dirndl kam dabei besondere Rolle zu. 

Mit Buckelkorb und Moped greißelte Josef Senior damals eigenen Honig, Dörrobst und Schnaps bis ins Mariazeller Land aus. So baute  sich die Familie sukzessive ein zweites wirtschaftliches Standbein auf und legte unbewusst den Grundstein für die Entwicklung der Dirndl zur ikonischen Frucht des Tals.

1994 war Josef Senior schließlich aktives Gründungsmitglied der “Pielachtaler Edelbrand- und Dörrobstgemeinschaft” und Mit-Entwickler der ersten Gemeinschaftsetikette. Bis heute ist er Ehrenmitglied der Gemeinschaft.

Der Hof im dritten Jahrtausend

Frischen Wind und neue Ideen brachten Josef Junior und seine Gattin Melanie, als sie Anfang der 2000er Jahre den Hof übernahmen. Bei gleichzeitigem Einsatz moderner Bewirtschaftungsmethoden spielen für sie die traditionelle Viehwirtschaft und Selbstversorgung eine elementare Rolle. Nach ganzheitlichen Prinzipien nutzen sie, was Mutter Natur zu bieten hat: Wildobst, Honig und Weidemilch. So haben sie in den letzten 20 Jahren mit viel Herzblut und Energie die “Marke Fuxsteiner” aufgebaut und ihren Hof als Ausflugsziel etabliert.

Die Produktpalette reicht von kulinarischen Köstlichkeiten wie Dirndlmus und -senf über den “Original Pielachtaler” Dirndlbrand bis hin zum barriquegelagerten Dirndlbrandy. Lohn für ihre harte Arbeit und ihren unermüdlichen Einsatz sind zahlreiche nationale wie internationale Prämierungen ihrer Edelbrände aus Wildobst. In der hauseigenen Destithek XXL lagern heute über 40 exklusive Destillatraritäten und warten darauf, verkostet zu werden.

"Tradition ist nicht die Anbetung der Asche,
sondern die Weitergabe des Feuers."

Jean Jaurès (1910)

Hier erfahren Sie mehr über …

Die Dirndl

Hier erfahren Sie mehr über die Dirndl und andere am Hof verarbeitete Wildfrüchte.

Destithek XXL

In unserer Destithek lagern über 40 Edelbrände und Liköre aus hauseigener Produktion.

Team Fuxsteiner

Die Familie stellt sich vor.

Führungen

Lassen Sie sich ins Reich der wilden Dirndln entführen und erleben Sie unsere Köstlichkeiten mit allen Sinnen!

Kontakt

Familie Fuxsteiner
Tradigistgegend 17
3204 Kirchberg/Pielach

Credits

Neben eigenen Bildern werden auf dieser Website auch lizenzfreie Bilder verwendet.
Wir bedanken uns bei:

Das auf der Home-Seite abgespielte Video stammt von: